• 27.12., Jive läuft heute seine erste BH 1 Prüfung im toll organisierten SC OG Oberaargau. Er gewinnt mit 97, 95, 95, also 287 Punkten V AKZ! Bin so stolz auf mein Jagdhündli.

  • 17.12., Glücksmoment und Dankbarkeit
    Bei Sonne und frisch gefallenem Schnee geniessen wir heute morgen den Spaziergang. Der Magnetball viel im Einsatz, verschwindet immer wiedermal in der Tasche. Zurück beim Auto ist der Schlüssel weg - super Idee ihn mit dem Magnetball in die Tasche zu stecken... Ok tiiief einatmen und alles auf Zurück, nach einer halben Stunde tatsächlich mitten auf einem Feld sackt Easy wie ein Stein zu Boden, die Nase fest an dem Schlüssel !

  • 10.12., Boogie gewinnt den Agility L1, braves Streifenhörnchen. Jedes mal gewartet am Start, zwar noch unter Protest aber es wird langsam .

  • 8.10., OB Prüfung in Wengi, Jacqueline und Joy laufen ein V im Beginners, Petra und Smalik laufen ein V im FCI 1, Angelika und Misu laufen ein G im FCI 2. Bravo ich bin stolz auf Euch!
    Jive 22.10.15, startet heute seine erste FCI 3 Prüfung und gewinnt mit 261 Punkten!
    Noch kleine Schwächen an denen wir arbeiten müssen, aber ich bin unglaublich stolz auf mein weltbestes Jagdhündli . Video
  • 30.9., Erfolgreiche Flying-Paws Teams an der OB Prüfung in Aarburg: es brillierten im FCI 1 Petra mit Smalik Rang 2, im FCI 2 Jive Rang 1, Monika mit Olany Rang 2, Angelika mit Misu Rang 4, FCI 3 Boogie Rang 1 und an der SKBS SM Daniela mit Enja Rang 5. Leider habe ich noch keine Rangliste, deshalb fehlen die Punkte.

    Jive startet heute das erste Mal im OB 2 und gewinnt mit V AKZ, 269 Punkten! Du bist eine Wucht, mis Jagdhündli!

    Bin mega stolz auf Euch alle und freue mich auf viele weitere OB Stunden mit Euch.
    Danke Elsbeth, dass du zum anfeuern gekommen bist.

  • 3.9., OB SM mit meinen Streifenhörnchen
    die gut organisierte Prüfung auf der Rennbahn Münchenstein wurde auch von Petrus unterstützt.
    Easy läuft auf Rang 8 von 22, mit V AKZ 268 Punkten. Super motiviert absolviert Easy seine letzte OB Prüfung, .
    Boogie läuft auf Rang 11, mit SG AKZ 246 Punkten. Mit kleinen Schnitzern, dafür ohne Ton .
    Bin mega stolz auf meine Jungs.
  • 11. Juni, Herzlichen Dank Uri-Dogs, ihr habt den SchaSu Wettkampf toll organisiert!
    Boogie hat sich gegenüber des letzten Wettkampfs um 68 Punkte gesteigert, er arbeite freudig, zum Teil fehlt es noch an Erfahrung. Die Zone 91 Punkte, die Schatztruhen 72 Punkte (mein neuer Trainingsansatz bewährt sich, muss aber noch gefestigt werden), der Brockenhaufen 21 Punkte (Boogie findet buchstäblich in der letzten Sek. den Gegenstand, für die Anzeige reicht leider die Zeit nicht mehr).
    Easy läuft auf Rang 3 und schafft den Aufstieg in Klasse 3. Die Schatztruhen 73 Punkte, der Brockenhaufen 92 Punkte, die Zone hammermässige 98 Punkte.
    Ihr seid super meine Streifenhörnchen ♥
  • 4. Juni OB Prüfung Fribourg, Petra und Smalik gewinnen ihre 1. Beginners Prüfung mit souveränen 297 Punkten. Herzliche Gratulation!

  • 6./7. Mai, Herder WM, meine Jungs haben wieder toll gearbeitet...
    Ok Boogie war etwas Kommunikativ, aber ich kann ihm nicht böse sein wenn er im strömenden Regen noch vor Freude an der Arbeit schreit , er landet auf Rang 7.
    Easy läuft eine Hammer 10 in den Übungen 8 und 9, er schafft den tollen 4. Rang!
  • Im Agility läuft Boogie Bestzeit, nimmt leider noch 2 Stangen mit, 2. Rang!

  • 4. Mai, Box mal anders...
    unsere tolle Donnerstag-Morgen OB Gruppe. Mädels ich bin so stolz auf Euch!
    Friedlich und freudig arbeiten unsere Hunde (2 Hündinnen und 2 Rüden) die Box gemeinsam, abwechselnd, was immer wir verlangen, unsere Hunde vertrauen uns, das ist die Philosophie von Flying-Paws.



  • 4. Mai, WM der Holländischen Schäfer wir kommen... Das Swiss Team ist ausgerüstet.



  • 29. April, SchaSu Prüfung in Schöftland
    ausgerechnet Jive mit seinen 18 Monaten besteht seine 1. Prüfung und darf nun im 2 starten. Er zeigte absolut seine Trainingsleistung, viel Suchwillen, Anzeige noch etwas unstabil. Bin mega glücklich über meinen Joungster.
    Boogie zeigt eine schöne Arbeit im Brockenhaufen, findet leider nicht in der Schatztruhengasse, da ist er mega abgelenkt und kommt nicht in die Arbeit. In der Zone sucht er die volle Zeit, findet leider ebenfalls nicht.
    Easy fängt mit einer sehr schönen Zonenarbeit an, an der Schatztruhengasse ist er etwas hektisch und findet erst nach einer Fehlanzeige. Als letztes endlich den Brockenhaufen, Easy sucht und findet superschön, ich habe leider vergessen den Arm am Start zu heben, Resulat Null Punkte...
  • 23. April, wir sind wieder bei den Hundefreunden Freistett gestartet, sehr nettes Team, top Organisation und sehr schöner Platz, da fährt man doch gerne mal etwas weiter. .
    Jive gewinnt die FCI 1, in der Gruppe fehlt ihm noch die Geduld zum still sitzen, die restlichen Übungen hat er traumhaft motiviert mitgearbeitet.
    Auch Boogie ist heute wieder sehr motiviert gelaufen, hat wiedermal die Box kommentiert, war aber sonst absolut ruhig. Zwei/drei kleine Patzer haben sich noch eingeschlichen, trotzdem werden wir immer mehr ein harmonisches Team.
  • 9. April, heute sind Jive, Boogie und ich in Emmendingen gestartet. Die Prüfung war gut organisiert, das Wetter toll und wir wurden herzlich empfangen.
    Jive startet zum allerersten Mal und läuft sehr motiviert auf Platz 2 mit 252,5 Punkten. In der Gruppe gabs leider Unruhe, da ist er aufgestanden, aber dageblieben, in der Box gabs seehr spannende Gerüche, alles andere hat er hervorragend gemacht, bin sehr stolz auf meinen Joungster!
    Für Boogie wars heute zu warm, Morgens bei 2° losgefahren, Nachmittags bei 26° gestartet, dafür war mein Schreistreifi ruhig-nicht ein Ton! Wir gewinnen zwar die FCI 3, aber nur mit einem G.
    Wieder habe ich etwas über meine Hundis gelernt und freue mich neue Ideen umzusetzten.
    Danke Bärbel Glatt fürs filmen und mitfiebern. Video
  • 1. April, kein Scherz jetzt bin ich lizenzierte SchaSu Trainerin!
  • Februar 1992 öffnete Flying-Paws seine Tore. Mit 2 Stunden pro Woche habe ich angefangen, seit 1998 lebe ich Hauptberuflich von der Hundeausbildung.
    Unzählige Teams durfte ich kennenlernen und begleiten, viel dazulernen, mich stetig weiterentwickeln, viele Erfolge feiern und die Freude an der Arbeit mit Mensch und Hund ist unverändert.
  • 11.2. Februar, 2. OB WM-Quali in Schöftland
    Easy und ich haben ein Missverständiss gleich zu Beginn der Gruppenarbeit, auf mein letztes Signal vor dem Weggehen legt er sich hin, 0 Punkte, bei der Box braucht er ein zweites Kommando um im Kreis zu landen und in der Box schnüffelt er, was ich nicht unkommentiert lassen kann, 5.5 Punkte. Der Rest ist sehr schön und motiviert.
    Boogie äussert lautstark seinen Unmut, wenn er auf mich warten soll bevor die Action weitergeht, das kostet uns alle Punkte. Jetzt gilt es ihm das Warten zu versüssen ohne ihm die Motivation bei der Arbeit zu nehmen. Wir nehmen die Herausforderung an...
    Mac war leider nicht auf dem Damm, so mussten wir auf den Start verzichten.
  • 28./29. Januar, unser letztes SchaSu Trainer Ausbildungs-Wochenende, jetzt müssen wir nur noch die Abschlussprüfung bestehen. Es hat super viel Spass gemacht mit Ursula Gauchat und Therese Jans. Auch der Austausch mit den Mitteilnehmerinnen war sehr spannend.
    Mich und meine Hundis hat das SchaSufieber voll gepackt. Ursprünglich suchte ich eine Beschäftigung für Begley meinen 12 jährigen Border Collie. Jetzt ist das ganze Rudel mit Begeisterung dabei. Begley und Easy haben bereits Klasse 1 bestanden...
  • 22. Januar, in Fräschels findet die erste WM-Quali 17 unter den strengen Augen von Michel Bock statt.
    Boogie zeigt sich anfangs etwas unsicher bevor er zu seiner üblich motivierten und leider etwas lauten Form zurückfindet. Die Punkte purzeln bei jedem Laut und so gehen wir mit einem g und 200 Punkten nach Hause. Boogie du bist der tollste und lauteste Herder in meinem Rudel...
    Easy läuft gewohnt zuverlässig und motiviert, in der Freifolge läuft er schon mal vor, wir werden mit einem sg und 244 Punkten bewertet. Easy du bist mein Bester...
  • 21. Januar, HoopAgi Weiterbildung in der Sporty-Dog Halle, erst wird uns das Reglement nähergebracht, anschliessend dürfen wir uns in der Praxis üben. Es werden vier Übungen aufgebaut, vier zweier Teams arbeiten im Turnus, es gibt also viel Ablenkung.
    Erst darf Mac ran, er ist topmotiviert und zeigt das auch ein kleiner Hund auf grosse Distanz arbeiten kann.
    dann wage ich den Versuch mit dem 14 Monate alten Jive, "juhu viele neue Kameraden!", nach zwei Minuten habe ich seine Aufmerksamkeit und er arbeitet auf Distanz ohne einmal einen Kameraden zu begrüssen. Bin stolz auf mein hyperaktives Jagdhündli...